Infrastruktur Virtualisierung

Die Infrastruktur Virtualisierung wurde ursprünglich geschaffen um Hard- und Software auf anderer Hard- und Software zu emulieren. Als VMware (comdivision's stärkster Partner in diesem Feld) startete recht unbeachtet von anderen Anbietern in diesem Feld und konnte sich so zum Marktführer ausbauen. Heute bestätigen zahlreiche Analysten und Pressevertreter VMware das man zwischen 2 und 5 Jahre dem Wettbewerb (in der IT ein immenses Zeitfenster) voraus ist. Heute verfolgen viele Unternehmen eine sog. Virtualization First Richtlinie die dafür sorgen soll das nur noch im Ausnahmefall physikalische Systeme genutzt werden. Durch den Erfolg der Server Virtualisierung denken heute bereits viele Unternehmen darüber nach die gleiche Technologie auch für Desktops zu nutzen.

Wenn Sie sich bisher noch nicht mit der Virtualisierung beschäftigt haben wird es höchste Zeit die Effizienz und Verfügbarkeit Ihrer IT Ressourcen und Anwendungen durch Virtualisierung zu steigern. Beginnen Sie damit alte Ansätze wie: "Ein Server, eine Anwendung" zu durchbrechen und nutzen Sie mehrere virtuelle Maschinen auf einem physikalischen Host. Entlasten Sie Ihre IT Administratoren die sich derzeit mit der Verwaltung der Infrastruktur statt Inovation beschäftigen. Typischerweise gehen 70% des typischen IT Budgets in Nichtvirtualisierten Rechenzentren durch Verwaltungsaufwände verloren. Geld das für wichtige Innovation fehlt.

Ein automatisiertes Rechenzentrum welches auf der VMware Virtualisierungsplattform aufsetzt ermöglicht es Ihnen schneller auf Marktanforderungen zu reagieren und vorhandene Ressourcen viel effektiver zu nutzen.

VMware vSphere liefert die Ressourcen, Applikation, ja sogar Server wann und wo diese benötigt werden. Unsere Kunden sparen so häufig 50-70% Ihrer IT Kosten durch den Einsatz moderner Resource Pools und die Nutzung der hochverfügbaren Maschinen dank VMware vSphere Virtualisierung.