DHL - Logistics

2008 wurde die comdivision Gruppe von der DHL Logistics beauftragt das bestehende Budget & Finanzcontrolling IT-System zu aktualisieren. Dieses System diente vorallem den verschiedenen Fachabteilungen als regelmässiges Kontrollwerkzeug über die Ausnutzung der Budgets.

Die Originalanwendung wurde seinerzeit auf Basis von Java 1.3 und in Abhängigkeit vom SAP Netweaver entwicklet, gestartet in 2001 und ohne entsprechendes Multi-Tier Design entwickelt. Geplannt wurde ein zweistufiger Ansatz um Netweaver durch JBoss/Tomcat zu ersetzen und die bisherige starren Regelwerke für die Datenübernahme durch eine automatisierte Regelengine zu ersetzen. In Phase 2 sollte das bisher unflexible autorisierungskonzept durch eine flexible LDAP/Active Directory Integration ersetzt werden.

comdivision präsentierte einen vollwertigen 3 Layer J2EE Ansatz, auf Basis von klaren MVC2 Ansätzen unter Anwendung des Struts Fameworks, mit Hilfe von Standard DAO Objekten und Java Bean Implementierung. Parallel sollte xDoclet für die EJB und Interfacegenerierung eingesetzt um eine durchgängig klare Struktur aufzubauen.

Nach der Analzse der Risken sowie aktuellen und zukünftigen Anforderungen hat das comdivision team sowohl die lokale Entwicklung in Deutschland als auch das Offshore Entwicklungsteam angeleitet. Neben der Datenmigration, dem sog. Strukturtuning übernahm die comdivision Gruppe auch die Qualitätssicherung und Quellcodereview zusammen mit der DHL Mitarbeitern.

Ein grosses Ziel während des Projektes war neben der Aktualisierung der Anwendung aber auch der Wissenstransfer, damit die DHL Teams in Zukunft ähnliche Projekte ohne Unterstützung umsetzen können.

Die neue Anwendung wurde zum geplanten Termin 2008 in Betrieb genommen und wird noch heute genutzt.